Neubau Jahnsporthalle Mössingen
Neubau Jahnsporthalle Mössingen
Neubau Jahnsporthalle Mössingen
Neubau Jahnsporthalle Mössingen
Neubau Jahnsporthalle Mössingen
Neubau Jahnsporthalle Mössingen

Neubau Jahnsporthalle, Mössingen

Bauherr: Stadt Mössingen
Fertigstellung: 1996

Die neue 3-fach Schulsporthalle wurde als Wettbewerbsergebnis zwischen dem Quenstedt Gymnasium und der Jahnturnhalle in Mössingen platziert und dabei die vorhandene Jahnhalle an das neu gebaute, zweigeschossige Foyer mit angebunden.
Der Vorzug der neuen Halle besteht außerdem in der perfekten blendfrei gestalteten Tageslichtausleuchtung, die durch Nordlicht Sheds und außenliegende Aluminiumlamellen entsteht. Das Öffnen und Schließen der Lamellen wird allseitig über eine Sonnenstandsteuerung im Tagesverlauf nachgeführt.
Die Dachkonstruktion aus Stahlfachwerkträgern und die großflächigen Verglasungen an allen Seiten erzeugen eine leichte, tageslichthelle Atmosphäre und ein luftiges Raumgefühl.